Designed by FuturVision.de


Y O G A   in Tradition von Swami Sivanada


  Yoga für das tägliche Leben für Frauen, Männer und Kinder
  Harmonie für Körper, Geist und Seele
  Stressabbau, Entspannung und Erholung
  Körperhaltungen (ASANA) gegen Rücken- und Gelenkschmerzen
  Gewichtsreduktion
  Tiefe Entspannung
  Geistige Entspannungs- und Stressbewältigung
  Verbesserung der Konzentration
  Linderung von Symptomen wie Schlaflosigkeit, Migräne, Astma, Reizdarmsyndrom, ...
  Verbesserung der Beweglichkeit "Jungbrunneneffekt"
  Richtige Atmung
  Verbesserung der Blutzirkulation
  Linderung von Wechseljahresbeschwerden


Yoga hei├čt, sich selbst von körperlichen und seelischen Beschwerden zu befreien.
(Dr. Christian Fuchs, Yogaforscher)

Was ist Y O G A ?


Das Wort Yoga stammt aus den Sanskrit und bedeutet Vereinigung / Harmonie. Es ist ein sehr altes allumfassendes Übungssystem, dass sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährt hat. Auch im Westen ist Yoga seit hundert Jahren bekannt und hat bewiesen, dass Yoga gerade für die Menschen im Westen besonders wertvoll ist. Jeder Mensch kann etwas zur Verbesserung seines eigenen Lebens beitragen. Hatha Yoga hat eine fast unbegrenzte Anzahl von Übungen. Jeder kann für sich entscheiden, wie weit er gehen möchte. Hatha Yoga umfasst, körperorientierte Praktiken - Asanas,- Atemübungen - Pranayama,- Entspannungsübungen und Meditationen. Yoga zu praktizieren heißt, gesund zu leben. Yoga - Übungen wirken ganzheitlich, d.h. sie bringen den Körper, Geist und Seele in Einklang.